[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: Mozilla aus unstable



On Tue, Jul 20, 1999 at 11:26:09PM +0200, Hartmut Figge wrote:
> Jan-Uwe Finck wrote:
> > 
> > On Tue, Jul 20, 1999 at 02:24:46PM +0200, Michael Bramer wrote:
> > > On Sat, Jul 17, 1999 at 12:32:40AM +0200, Hartmut Figge wrote:
> > > > fuer dieses problem wurde in `users` folgende loesung vorgeschlagen:
> > > > mozilla einmal als root starten, anschliessend soll es auch fuer user
> > > > funktionieren.
> > >
> > > also das kann keine Loesung sein.
> > >
> > > IMHO braucht der Mozilla netz oder man muss beim starten lange warten
> > > (>5Min.)
> > 
> > Aehm...doch genau das hat aber bei mir geholfen. Einmal als root
> > gestartet, hinterher war alles normal.
> 
> vielleicht ein rechte-problem?
> koennte es nicht sein, dass mozilla beim ersten starten verzeichnisse
> oder dateien anlegen will, wozu er dummerweise root-rechte braucht?

das koennte man ja mit 
strace -o mozilla.out mozilla 
herausfinden.

Gruss
Grisu
-- 
Michael Bramer -- a Debian Linux Developer        http://www.debian.org
PGP: finger grisu@master.debian.org   --   Linux Sysadmin   --  Use Debian Linux
"Now let me explain why this makes intuitive sense."  --- Prof. Larry Wasserman

Attachment: pgpKNU9nxlHsr.pgp
Description: PGP signature


Reply to: