[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

[Debian]: Re: Probleme mit 2.2.0-pre4 Kernel



kano63@t-online.de (Karlheinz Nolte) writes:
 
> Nach etwas Doku wälzen habe ich dann noch (eher spassenshalber) einen
> Symlink auf /lib/modules/2.2.0 mit 2.2.0-pre4 gemacht und nach
> nochmaligem booten, hat es dann geklaptt.

Das hatte ich auch.

> Was noch nicht geht, ist der Sound, aber da muss ich erst nochmal die
> Doku zum OSS lesen. Anscheinend kann man da jetzt keine Interrupts,
> DMA und IO-Adressen mehr im Kernel Config spezifizieren???
>
Die werden in der conf.modules spezifiziert.

bye Gerhard
-- 
UNIX was half a billion (500000000) seconds old on
Tue Nov  5 00:53:20 1985 GMT (measuring since the time(2) epoch).
		-- Andy Tannenbaum

------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <deine emailadresse>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     666


Reply to: