[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [Debian]: EIDE oder SCSI?



Hallo Joerg!


>
>
> Kurze Frage? Welche Gruende sprechen fuer ein Dual-Board. Hast Du
> aufwendige, rechenintensive Programme am laufen oder etwa gigantische
> Grafiken zu bearbeiten?

Weil sich ein Dual-Board gut zum Rendern eignet. Mit 2x333 habe ich  mehr Leistung
und gebeweniger aus, als wenn ich mir einen 400er kaufe. Und wenn es um das Rendern
von grossen Bildern oder Animationen
geht, kann man gar nicht genug Leistung haben.

>
>
> >                                     Die meisten Dual-Boards haben SCSI gleich
> >mit drauf, also stellt sich noch die Frage, ob ich eine EIDE- oder SCSI-Platte
> >nehme.
>
> SCSI ist aus der Sicht von Linux immer die bessere Wahl (da laesst sich alles
> so einfach :-) installieren). Aus meinem letzen Rechnerkauf (ca 1 Monat her)

Da EIDE fuer PCs ja der Standard ist, sollte es mit EIDE-Platten aber eigentlich
keine Probleme geben, oder ?Mit weiterer Peripherie mag es anders sein, aber dafuer
willl ich ja auf jeden fall ein Board mit SCSI gleich drauf
nehmen.

>
>
> Ich kann Dich nur zu dem etwas kostenintensiveren Schritt des SCSI-Systems
> ermutigen. Im Gegensatz dazu, wuerde ich mir aber die Sache mit dem
> Dual-Board noch mal richtig ueberlgen. Es sein denn, Du hast mit der Kiste
> noch grosses vor.

Habe ich. :-) Gibt es eigentlich fuer Linux Treiber, um zwei gleiche SCSI-Platten wie
eine grosse, doppeltsoschnelle Platte zu betreiben ?
Also softwaremaessiges RAID ? Fuer sowas wuerde SCSI dann auch wirklich Sinn machen.

Tschau,
   Sabine




------------------------------------------------
Um sich aus der Liste auszutragen schicken Sie
bitte eine E-Mail an majordomo@jfl.de die im Body
"unsubscribe debian-user-de <your_email_address>"
enthaelt.
Bei Problemen bitte eine Mail an: Jan.Otto@jfl.de
------------------------------------------------
Anzahl der eingetragenen Mitglieder:     524


Reply to: