[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Probleme nach vergrößern von lv_home0



Am Thursday, den  8 March hub Markus Lensing folgendes in die Tasten:

Hi!

> Nachdem ich erfolgreich (? ;-)) meine lv_home0 vergrößert habe, trat der
> Effekt auf, dass Dokumente von den Thin-Clients nicht mehr gespeichert
> werden konnten. Die Fehlermeldung verwies auf nicht genügend Platz.
> Das kann aber nach einer Vergrößerung auf 130G nicht sein!

Woran das liegt kann ich so nur raten.
Es liegt aber definitiv nicht an den Daten unten.

> tjener:/skole/tjener/home0/lensing# df -h
> Dateisystem          Größe Benut  Verf Ben% Eingehängt auf
> /dev/mapper/vg_data-lv_home0
>                       120G  2,2G  113G   2% /skole/tjener/home0

> tjener:/skole/tjener/home0/lensing# vgdisplay /dev/vg_data
> File descriptor 3 left open
> File descriptor 4 left open
>   --- Volume group ---
>   VG Name               vg_data
>   VG Size               137,27 GB
>   Total PE              35142
>   Alloc PE / Size       31376 / 122,56 GB
>   Free  PE / Size       3766 / 14,71 GB

> Irritieren tut mich dass

[df 'free' vs. vgdisplay 'free']
 
> 122G belegten Platz zeigt! Was soll das??

Er sagt doch die Wahrheit.
Alleine 120G sind in dem LV home0 belegt und koennen nicht mehr
in einem neuen LV allokiert werden. Die restlichen 2,5G sind wohl in
den restlichen LVs (hab ich jetzt nicht genau ueberprueft).

Du verschmischst hier zwei total verschiedene Dinge:
 * df zeigt an viele Platz auf einen Dateisystem belegt/frei ist.
 * vgdisplay zeigt an wieviel Platz in einer VG benutzt/frei ist.

Bitte benutze demnaechst einen Mailer, der nach 72 - 76 Zeichen
die Zeile umbricht.

Ciao
Max
-- 
	Follow the white penguin.


Reply to: