[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: NFS Mount-Problem -> Kernel rekompilieren



On Wed, 2005-04-13 18:54:01 +0200, pascal@kordt.net <pascal@kordt.net>
wrote in message <5528994$1113410390425d4b565e3f51.49025644@config16.schlund.de>:

> Mein groesstes Problem ist, dass die meisten alten Computer, die ich mit
> Bootdisketten von rom-o-matic als ThinClients nutzen will, den
> Bootvorgang mit folgender Fehlermeldung abbrechen:
> 
> ...
> doing the pivot_root
> nfs: server ... not responding, still trying

Sieht nach Hardware-Problemen aus. Was für ein Chipset ist in einem
solchen Rechner und vor allem: was für eine Netzwerkkarte?

> Die einzige Loesung, die ich im Netz finden konnte, war eine Aenderung
> der in Datei /usr/include/linux/nfsd/const.h am Server. Nach dieser
> Aenderung ist das rekompilieren des Kernels notwendig. Ich habe mir

Wie jetzt? Der Kernel sollte diese Datei nicht einlesen. Wenn er das
tut, ist das ein Bug. Vor allem: Was für eine Änderung hast Du da
gemacht? Das gibt meine Kristallkugel leider gerade nicht her...

> also die kernel-source als deb-Datei runtergeladen und installiert.
> Danach habe ich sie im Verzeichnis /usr/src/kernel-source-2.4.16

2.4.16? Wow, ist ja fast aktuell...

> entpackt und in diesem Verzeichnis 'make oldconfig' aufgerufen. Als

...was nur Sinn machst, wenn Du vorher eine .config-Datei hinstellst.

> naechstes habe ich 'make-kpkg kernel_image --revision=dri.0'
> ausgeführt. Das bricht mit folgender Fehlermeldung ab:
> 
> ...
> mm/mm.o: In function `do_mremap':
> mm/mm.o(.text+0x708c): undefined reference to `unlikely'

Da fehlt vermutlich ein '#include <linux/compiler.h>'

MfG, JBG

-- 
Jan-Benedict Glaw       jbglaw@lug-owl.de    . +49-172-7608481             _ O _
"Eine Freie Meinung in  einem Freien Kopf    | Gegen Zensur | Gegen Krieg  _ _ O
 fuer einen Freien Staat voll Freier Bürger" | im Internet! |   im Irak!   O O O
ret = do_actions((curr | FREE_SPEECH) & ~(NEW_COPYRIGHT_LAW | DRM | TCPA));

Attachment: signature.asc
Description: Digital signature


Reply to: