[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: update defekte pakete für Lenny



Siegfrid Brandstätter wrote:

> Hallo Liste,
> gestern hatte ich nach dem einspielen von Updates auf einmal in der
> Xorg.conf
> anstatt "nv"  "nvidia" drinstehen und dadurch konnte X nicht
> starten-schwarzer Bildschirm. Nach dem update kam die Meldung " es wäre
> ein Fehler aufgetreten während des updates.
> Danach wurden in Adept Updater die Anzahl der verfügbaren Pakete weiterhin
> wie
> vor dem Update angezeigt. Ca  78.
> 
> Heute kommt eine neuer Update, diesmal mit 109 Paketen, die beiden
> beschädigten Pakete "libc6-i686  und libgomp1" sind diesmal mit
> Status "Broken" aufgeführt. Wobei bei "libc6-i686" noch (upgradable)
> dabeisteht-alles in rot. Aber bei "libgomp1" steht zu dem Broken
> (installed)
> dann noch unter "Requested"  no change.
> Wenn man das ganze durchlaufen lässt kommt am Ende wieder die Fehler
> Meldung, daß der update defekt war. Alle Pakete scheinen wieder auf für
> den update.
> 
> Bei einem "aptitude safe-upgrade" kommt auch die Meldung:
> 
> Die folgenden Pakete haben verletzte Abhängigkeiten:
>   libgomp1: Hängt ab: gcc-4.2-base (= 4.2.2-4) aber 4.2.2-3 ist
>   installiert
> und wird zurückgehalten.
>   libc6-i686: Hängt ab (vorher): libc6 (= 2.6.1-1+b1) aber 2.7-3 ist
> installiert.
> und nichts wird upgradet.
> 
> Nun frage ich mich was das soll. Warum wird ein defektes Paket reingegeben
> ohne Änderung? (no change) und dadurch der ganze update verhindert?
> 
> Zumindest ist die Xorg.conf diesmal noch OK.
> 
> Gruß Sigi

Hi,

ich habe gerade eben jenes Problem durch. Nach langem Probieren auf der
Kommandozeile bin zu folgender Lösung gekommen:
In /var/cache/apt/archives/ lagen noch die vorherigen Versionen von
libc6-i686, libc6 und libgomp1. Diese habe ich mit
dpkg -i --force-downgrade wieder eingespielt. Nun funktioniert erstmal
alles wieder. Mit einem erneuten Upgrade werde ich erstmal warten. Dass die
Pakete buggy sind ist zwar höchst ärgerlich, aber Testing heißt nicht
umsonst Testing.

Bei Recherchieren mit Knoppix bin ich darauf gestoßen, dass dieses Problem
schon bekannt ist und als Bug#454557 aufgenommen ist.
http://lists.debian.org/debian-glibc/2007/12/msg00080.html


Grüße Mio



Reply to: