[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: 32 bit Xen-dom0 mit 4GB Ram



Am Mittwoch, 5. Dezember 2007 schrieb Thomas Halinka:
> Hi Markus,
>
> Am Mittwoch, den 05.12.2007, 18:57 +0100 schrieb Markus Schulz:
> > > total_memory           : 3551
> >
> > hmm, zeig mal bitte noch:
> >
> > xm dmesg
>
> # xm dmesg
>  Xen version 3.0.3-1 (Debian 3.0.3-0-4) (skx@debian.org) (gcc version
> 3.4.6 (Debian 3.4.6-5)) Tue Oct 23 02:22:48 BST 2007
>  Latest ChangeSet: Tue Oct 17 22:09:52 2006 +0100
>
> (XEN) Command line: /boot/xen-3.0.3-1-i386-pae.gz
> (XEN) Physical RAM map:
> (XEN)  0000000000000000 - 000000000009fc00 (usable)
> (XEN)  0000000000100000 - 00000000ddfd0000 (usable)
> (XEN) System RAM: 3551MB (3636668kB)
> (XEN) Xen heap: 10MB (10300kB)
> (XEN) PAE enabled, limit: 16 GB

Die System Memory Map ist falsch(da fehlen alle weiteren Einträge > 
3.5GB), die Grub an Xen "liefert". Fehler #419994 existiert dazu auch 
bereits. Der hängt auch ein Patch an, laut xensource-ML (siehe unteren 
Link) funktioniert der auch.

> Hmm auch nur 3551, obwohl i686-bigmem 4128 angezeigt hat :(

Für xen wird die anscheinend anders "ermittelt" als für normale Linux 
Kernel. Du bist auch nicht der einzige mit dem Problem: 
http://lists.xensource.com/archives/html/xen-users/2007-06/msg00665.html

Viel Erfolg.

-- 
Markus Schulz

> meine Spülmaschine heißt Nicole und arbeitet autonom... ansprechendes
> ergonomisches 3D-UI, sprachgesteuert, force-feedback...
Force-Feedback? Ach so, sie tritt dir in den Arsch wenn du rumnölst sie
müsste mal wieder spülen? eg [d.a.s.r]



Reply to: