[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Nebensächlichkeiten (was: Etch und Mehrbildschirmbetrieb mit nVidia)



On Mon, Apr 09, 2007 at 01:25:38AM +0200, Andreas Pakulat wrote:
> On 08.04.07 23:53:49, Dirk Salva wrote:
> > On Sun, Apr 08, 2007 at 09:42:40PM +0200, Andreas Pakulat wrote:
> > > On 08.04.07 20:53:00, Dirk Salva wrote:
> > > Monitor ein eigener Framebuffer genutzt, nicht wie bei ATI wo ein
> > > Framebuffer fuer alle Schirme erzeugt wird (weshalb dort z.B. die Maus
> > > nicht zwischen den Schirmen "springt" sondern sanft gleitet).
> > Falls Du mit "dort" bei ATI meinst: auch bei mir springt die Maus
> > nicht, wenn ich von einem Schirm auf den anderen wechsle.
> Was ich meine ist, dass die Maus auf beiden Schirmen gleichzeitig zu
> sehen ist. Das funktioniert nur mit einem gemeinsamen Framebuffer.

Dann wird bei TwinView zweifelsohne auch ein gemeinsamer Framebuffer
verwendet, denn ich kann die Maus so bewegen, dass ein Teil auf dem
linken und ein Teil auf dem rechten Monitor zu sehen ist.


ciao, Dirk
-- 
|           Akkuschrauber and AEG GSM stuff           |
|  The "Ruhrgebiet", best place to live in Germany!   |
| Visit my homepage:   http://www.nutrimatic.ping.de/ |



Reply to: