[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: [RFR] man://manpages-de/moduli.5.po



Hallo Helge,

#. type: Plain text
#: archlinux debian-buster debian-unstable fedora-rawhide mageia-cauldron
#: opensuse-leap-15-3 opensuse-tumbleweed
msgid ""
"New moduli may be generated with E<.Xr ssh-keygen 1> using a two-step "
"process.  An initial E<.Em candidate generation> pass, using E<.Ic ssh-"
"keygen -G>, calculates numbers that are likely to be useful.  A second E<.Em "
"primality testing> pass, using E<.Ic ssh-keygen -T>, provides a high degree "
"of assurance that the numbers are prime and are safe for use in Diffie-"
"Hellman operations by E<.Xr sshd 8>.  This E<.Nm> format is used as the "
"output from each pass."
msgstr ""
"Neue Moduln können mit E<.Xr ssh-keygen 1> in einem zweistufigen Prozess "
"erstellt werden. Ein anfänglicher E<.Em Kandidaten-Ersteller>-Durchlauf "
"unter Verwendung von E<.Ic ssh-keygen -G> berechnet Zahlen, die "
"wahrscheinlich nützlich sind. Ein zweiter E<.Em Primfzahl-Prüf>-Durchlauf "
"unter Verwendung von E<.Ic ssh-keygen -T> stellt ein hohes Maß an Vertrauen "
"bereit, dass die Zahlen prim und sicher für den Einsatz durch E<.Xr sshd 8> "
"für Diffie-Hellman-Operationen sind. Dieses E<.Nm>-Format wird als Ausgabe "
"von jedem Durchlauf verwandt."

Der vorletzte Satz ist schwer lesbar. »Vertrauen« ist »assurance« auch
eher nicht.

stellt ein hohes Maß an Vertrauen bereit,
→
bietet größtmögliche Sicherheit,


#. type: Plain text
#: archlinux debian-buster debian-unstable fedora-rawhide mageia-cauldron
#: opensuse-leap-15-3 opensuse-tumbleweed
msgid ""
"Moduli candidates initially produced by E<.Xr ssh-keygen 1> are Sophie "
"Germain primes (type 4).  Further primality testing with E<.Xr ssh-keygen 1> "
"produces safe prime moduli (type 2) that are ready for use in E<.Xr sshd "
"8>.  Other types are not used by OpenSSH."
msgstr ""
"Anfänglich von E<.Xr ssh-keygen 1> erzeugte Modul-Kandidaten sind Sophie-"
"Germain-Primzahlen (Typ 4). Weitere Primzahltests mit E<.Xr ssh-keygen 1> "
"erzeugen sichere Primmodule (Typ 2), die in E<.Xr sshd 8> eingesetzt werden "
"können. Von OpenSSH werden keine anderen Typen verwandt."

Primmodule → Primmoduln
(nebenbei: ich fand diese Pluralbildung schon damals im
Matheunterricht scheußlich, aber es ist halt so)


#. type: Plain text
#: archlinux debian-buster debian-unstable fedora-rawhide mageia-cauldron
#: opensuse-leap-15-3 opensuse-tumbleweed
msgid ""
"When performing Diffie-Hellman Group Exchange, E<.Xr sshd 8> first estimates "
"the size of the modulus required to produce enough Diffie-Hellman output to "
"sufficiently key the selected symmetric cipher.  E<.Xr sshd 8> then randomly "
"selects a modulus from E<.Fa /etc/ssh/moduli> that best meets the size "
"requirement."
msgstr ""
"Bei der Durchführung des Diffie-Hellman-Gruppenaustausches schätzt E<.Xr "
"sshd 8> zuerst die Größe des benötigten Moduls ab, um genug Diffie-Hellman-"
"Ausgabe zu erzeugen, um genug Eingabe für die symmetrische Chiffre zu "
"erzeugen. E<.Xr sshd 8> wählt dann zufällig einen Modul aus E<.Fa /etc/ssh/"
"moduli>, das am besten die Größenanforderungen erfüllt."

Die Nebensätze, die beide mit »um genug« anfangen, würde ich zusammenziehen:

um genug Diffie-Hellman-Ausgabe zu erzeugen, um genug Eingabe für die
symmetrische Chiffre zu erzeugen.
→
um genug Diffie-Hellman-Ausgabe als Eingabe für die symmetrische
Chiffre zu erzeugen.


Gruß Mario


Reply to: