[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Mac-MoVe / Win-MoVe / Lin-MoVe 9.8



Sehr geehrte Damen und Herren,

Ab sofort steht auf unserem Server http://www.mcrichter.de die Version 4.0 unseres beliebten Programms zur Verwaltung der Modelleisenbahn zur Verfügung. 

Wie die Versionsnummer vermuten lässt, sind einige sehr interessante neue Funktionen verwirklicht worden. In der nachfolgenden Liste habe ich die wesentlichen Ergänzungen zusammengestellt:
  • Bildgröße reduzieren
    Mit dieser Funktion können die in der Datenbank gespeicherten Bilder in der Größe reduziert werden. Damit verkleinert sich die Datenbankdatei.
  • Erweiterung der Funktionen (Digital)
    Es können jetzt beliebig viele Funktionen zu einem Modell gespeichert werden.
  • Zusätzliche Felder für Modelle
    Es können zusätzliche Eigenschaften eines Modells (Gesupert, Tender, Bauart...) gespeichert werden.
  • Geschwindigkeitssteigerung
    Durch diverse Optimierungen konnte die Geschwindigkeit beim Speichern und Listenaufbau optimiert werden.
  • Zugzusammenstellung
    Mit dieser Funktion kann jedem Modell eine Zugart (Nahverkehr, Eilzug, Güterzug) zugeordnet werden. Durch Auswahl des Zuges erhält man nur Modelle für diese Zugart.
Außerdem haben wir viele weitere Funktionen optimiert und alle bekannten Fehler behoben.


Den Download und weitere Informationen finden Sie unter:

Mac-MoVe (Macintosh):
http://mcrichter.macbay.de/Seiten/Deutsch/Macintosh/MacMoVe.htm

Win-MoVe (Windows):
http://mcrichter.macbay.de/Seiten/Deutsch/Windows/WinMoVe.htm

Lin-MoVe (Linux):
http://mcrichter.macbay.de/Seiten/Deutsch/Linux/LinMoVe.htm


Zu Mac-MoVe, Win-MoVe und Lin-MoVe:

Mac-MoVe und damit auch Win-MoVe und Lin-MoVe entstanden aus dem Wunsch heraus meine einzelnen Modelle in einer Datenbank aufzunehmen. Sie sollte folgende Anforderungen erfüllen:

  • Lauffähig unter MacOS X, Windows und Linux.
  • Mehrere Spurweiten müssen verwaltet werden.
  • Neben dem Bestand muss auch eine Wunschliste (beispielsweise für Börsen) verwaltet werden.
  • Zu den einzelnen Modellen muss man ein Bild hinterlegen können.
  • Die Geschichte (Umbauten, Reparatur, ...) jedes Modells muss erfassbar sein.
  • Ersatzteile müssen für jedes Modell erfasst werden.
  • Informationen über das Original müssen aufzeichenbar sein.
  • Der komplette Lebenslauf des Originals sollte darstellbar sein.
  • Die Daten sollten grafisch darstellbar sein (Wertentwicklung, Historie, ...)
  • Eine einfache Selektion der Modelle (Epoche, Zugart, ...) muss möglich sein.
  • Abgleich der Daten zwischen verschiedenen Datenbanken.

Leider fand ich kein Programm, welches alle obigen Anforderungen erfüllt. Da ich andererseits bereits langjährige Erfahrung in der Entwicklung von Programmen (Gebührenrechner, Bambini, Mac-HaBu, Win-HaBu, ...) habe, entschloss ich mich eine eigene Anwendung zu erstellen. Zusätzlich zu obigen Anforderungen kam hinzu, dass dieses Programm sehr flexibel ist. Alle Parameter (Spurweite, Epoche, Hersteller, ...) können über Einstellungen verändert werden.

Zwischenzeitlich wir dieses Programm von vielen Anwendern auf der ganzen Welt eingesetzt.


Mit freundlichen Grüßen

MC Richter GbR
Manfred und Claudia Richter
Wilhelmstraße 189c
64625 Bensheim

Tel.: +49(6251)1039967

Für Fragen rund um unsere Programme steht Ihnen unser kostenloses Forum unter http://forum.mcrichter.de zur Verfügung.


Reply to: