[Date Prev][Date Next] [Thread Prev][Thread Next] [Date Index] [Thread Index]

Re: Skolelinux und 64bit



Am Samstag, den 10. Dezember hub Daniel Taschik folgendes in die Tasten:

> Ich habe leider nicht so einen Rechner, aber ich stelle eine  
> Kostenübersicht für meine Schule zusammen und da sollte ich ja auch  
> nur die Hardware in die Server packen lassen, die auch wirklich  
> unterstütz wird. Ich hatte vor das Gerät mit 2 GB RAM zu bepacken. Er  
> soll 1 Kabinett voller Lessdisks versorgen ein Kabinett mit  
> Terminalclients und 3 Medieneckenrechner ebenfalls mit Lessdisk  
> "versorgen". Was meinst du ob da 2 GB reichen? 

Ram schadet nie.
Ram kann nur durch mehr Ram ersetzt werden.
Ich habe mit ThinClients leider keine Erfahrungen.
Probiers aus. :)

> Ich habe halt gerade  
> bei DELL mir mal einen gebastelt und da gabs nur 64bit Dual Xeon zur  
> Auswahl und deswegen frage ich.

> Weisst du wie die Unterstützung für PERC 4e/Si embedded Single  
> Channel RAID Controller (256 MB Cache) ist?

Das muesste einer der LSIs sein.
Ich spiele seit ein paar Wochen mit einer KraftEcke 2850 rum in der so
einer drin steckt:

| 0000:02:0e.0 RAID bus controller: Dell PowerEdge Expandable RAID controller 4 (rev 06)

Wenn Du Deinem Kernel folgendes verpasst, rennt das:

| mwilhelm@fw2:~$ grep MEGARAID /boot/config-2.6.14.2 
| CONFIG_MEGARAID_NEWGEN=y
| CONFIG_MEGARAID_MM=y
| CONFIG_MEGARAID_MAILBOX=y
| # CONFIG_MEGARAID_SAS is not set

Achja, Du *willst* fuer die Maschine vermutlich nen eigenen Kernel bauen.
Aber das will man bei Servern ja eh.

Ciao
Max
-- 
	Follow the white penguin.


Reply to: